Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/asphalt.traeume

Gratis bloggen bei
myblog.de





#017

Alleine und blutend. Und die Kerzen erhellen mein Gesicht. Wie seltsam.
Ich lebe nicht in einer normalen Welt und ich bin kein normales Mädchen.
An mich zu denken könnte dich töten. Aber du darfst von mir träumen.
Wie seltsam du bist, wenn du auf mich einredest. Ich sehe dein Gesicht.
Und ich betrachte dich. Dich und deine Wünsche. Und lecke das Blut.
Von meinen Lippen lecke ich dein Blut. Du schmeckst mir nicht. Seltsam.
Und du fragst dich, was das soll und wieso es so ist. Aber ich denke,
dass du es schon verstehen wirst. Irgendwann. Wenn das Seltsame
verflogen ist und du aufhörst mich zu erträumen. Das hier ist alles schön
seltsam, nicht wahr? Ich reagiere nicht auf deine Stimme und spüre deinen
Halt nicht. Und dir bleibt schließlich immer noch der Schlaf. Träume von mir.
21.4.08 19:21
 
Letzte Einträge: #31


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung