Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/asphalt.traeume

Gratis bloggen bei
myblog.de





#023

Ganz sanft und leise. Aber keine Musik. Nur das leise Pochen deines Herzens. Wenigstens pocht es noch. Vielleicht versuche ich dich zu fesseln. Vielleicht versuche ich das mit meinen Augen. Aber dein Blick wendet sich ab. Du schaust zu Boden. Deine Stimme ist sanft und leise. Und klingt nicht mehr. Fliegt nicht mehr mit dem Wind um die Welt. Dein Gesicht bleibt stumm. Ich könnte nicht sagen, wie es dir geht, wenn du mir nicht sagen würdest, dass alles super sei. Das Geld in deinem neuen Job würde stimmen und das Essen in der Kantine sei auch nicht schlecht. Dir geht es gut, sagst du. Ich atme lautlos tief durch. Ich kann dir jetzt nicht helfen, denke ich. Aber ich würde es trotzdem gerne. Du müsstest jetzt wieder weiter. Und ich denke, dass ich mitkommen will. Und dann gehst du und es tut mir immer noch Leid. Dass wir uns damals, ganz offensichtlich, liebten. Bis zu dem Tag an dem wir es versiebten.
28.6.08 00:29
 
Letzte Einträge: #31


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung